Ghostwriter für Doktorarbeit VWL

Doktorarbeit in VWL schreiben lassen

Die Volkswirtschaftslehre beschäftigt sich mit der Wirtschaft allgemein und nicht fokussiert auf Unternehmen oder bestimmte Unternehmenstypen. Sie stellt Untersuchungen über Angebot und Nachfrage an, beobachtet und beschreibt die wirtschaftliche Entwicklung eines Wirtschaftsraums, agiert also betriebsübergreifend, und nicht betriebsintern. Dabei ist ihr Bezugsrahmen normalerweise ein bestimmter Staat oder ein Staatenbund, wie etwa die EU. Die Bestandteile des jeweiligen Wirtschaftsraums sind die Unternehmen und die Haushalte. Diese repräsentieren die Produzenten und die Konsumenten. Die Volkswirtschaft zeigt die Abhängigkeit und andere Beziehungen zwischen beiden Gruppen auf.

Vor allem in einer offenen Volkswirtschaft betreibt der Staat regen Handel mit anderen Ländern, das heißt, er importiert und exportiert Güter, Kapital und Dienstleistungen. In geschlossenen Volkswirtschaften entfällt eine solche Art von Handel. Ein Beispiel für ein solches Land ist Kuba. Zu den Aufgaben der Volkswirtschaft zählen außerdem Prognosen, Erklärungen für bereits erfolgte Entwicklungen und wirtschaftspolitische Beratungen. Wichtig für die Volkswirtschaft sind die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, in denen die jeweilige Gesellschaft agiert. Der Staat legt die Grenzen und die Möglichkeiten wirtschaftlichen Handelns fest, indem er die jeweilige Wirtschaftsordnung vorgibt. Diese Wirtschaftsordnung und die Art und Weise, wie Wirtschaft sich entwickelt, haben Einfluss auf den Wohlstand der Bevölkerung und auf die Arbeitslosenzahlen. Dies wiederum bestimmt das Konsumverhalten der Bevölkerung und kann im Einzelfall mit darüber entscheiden, ob es zu politischen Unruhen kommt. Außerdem erlässt er die Gesetze, die sich auf die Möglichkeiten und Grenzen wirtschaftlichen Handelns auswirken. In einer sozialen Marktwirtschaft ist es schließlich die Aufgabe des Staates, Menschen zu stützen, die aus eigener Kraft nicht in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Die Volkswirtschaftslehre befasst sich darüber hinaus mit dem Zusammenspiel der volkswirtschaftlichen Faktoren, wie etwa Produktion, der Verarbeitung und dem Zusammenspiel zwischen Werkstoffen und Produzenten. Dabei geht es oft um eine ganze bestimmte Branche, wie etwa dem Immobilien-oder KFZ- Geschäft oder dem Banken-und Versicherungswesen, Maschinenbau oder Pharmazie. An diesen Branchen müssen dann immer auch die gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge des jeweiligen Wirtschaftsraums dargestellt werden – sofern sie für eben diesen Bereich relevant sind. Bei der Frage nach den volkswirtschaftlichen Faktoren in einem bestimmten Wirtschaftsraum ist zu berücksichtigen, dass die nationalen Wirtschaften sich seit der Zeit der Globalisierung in einem tiefgreifenden Wandel befinden. Globalisierung bedeutet eine weltweite Verflechtung der Wirtschaft und eine internationale Arbeitsteilung. Auch aufgrund der Internationalisierung der Wirtschaft wird etwa in Deutschland die nationale Gesetzgebung mehr und mehr zurückgedrängt, so dass es zu Entwicklungen in Richtung einer Neoliberalisierung kommt. Dies drückt sich in prekären Arbeitsverhältnissen und in dem Umstand aus, dass während der letzten Jahre die Armutsrate in Deutschland zugenommen hat.

Thematische Randgebiete sind die Wirtschaftsinformatik, die Wirtschaftspsychologie, das Wirtschaftsrecht oder die Wirtschaftspädagogik. Außerdem muss im Zuge der Erstellung einer Dissertation in Volkswirtschaftslehre immer auch ein empirischer Teil enthalten sein. Dies bedeutet konkret, dass auch die Verfahren der quantitativen Forschung angewendet werden müssen. Dieser empirische Teil wird in Zusammenarbeit mit Firmen erstellt. Gerade für eine Dissertation im Fach Volkswirtschaftslehre ist also viel Fachwissen über die Grenzen der eigenen Disziplin hinaus notwendig: Involviert sind das Rechtswesen, die Politikwissenschaft und die Soziologie. Wichtig sind außerdem Kenntnisse in der Zeigeschichte und die Fähigkeit, sich darüber Informationen zu beschaffen. Denn eine Wirtschaft hat sich immer auch entwickelt. Dies gilt vor allem auch für die Rahmenbedingungen unter denen sie agierte und agiert.


So funktioniert acadoo

Ghostwriter für Doktorarbeit in Volkswirtschaftslehre

Dabei muss immer die aktuelle politische Entwicklung mitverfolgt werden. Sie hat einen Einfluss auf die Gesetzgebung, auf die Wirtschaft, auf die Arbeitslosigkeit und auf die Finanzmärkte. Auf diese Weise muss während der Arbeit an einer Promotion viel Geduld aufgebracht werden. Es kann durchaus sein, dass ein Entwurf, der viel Zeit in Anspruch genommen hat, plötzlich überarbeitet werden muss, weil die Gesetzeslage sich verändert hat. Außerdem können Wirtschaftskrisen der bisherigen Entwicklung plötzlich einen völlig anderen Verlauf und eine vollkommen andere Bedeutung geben. Ein Beispiel hierfür ist die Wirtschaftskrise des Jahres 2009, die gewissermaßen „über Nacht“ kam und die niemand vorausgesehen hat. Da die Finanzströme miteinander verbunden sind, wirken sich die Wirtschaftsentwicklungen anderer Länder immer auch in mehr oder weniger starkem Maße weltweit aus.

Unter diesen Umständen können unsere Ghostwriter von acadoo bei einer Dissertation im Fach Volkswirtschaftslehre folgende Unterstützungsarbeit leisten:

  • Unsere Ghostwriter sind interdisziplinäres Arbeiten gewöhnt. Sie besitzen bereits einen ansehnlichen Fundus an Kenntnissen, aus denen sie schöpfen können und eine kognitive Struktur, in die sie die neue Fragestellung einordnen können.
  • Der Ghostwriter, der selbst ein promovierter Wirtschaftswissenschaftler ist, ist mit dem Studiengebiet, also auch mit den konventionellen Thesen des Faches vertraut.
  • Dass er sich auf dem aktuellen Stand der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Entwicklung befindet, ist nicht nur für sein Fachgebiet nötig, sondern entspringt auch in der Regel einem Interesse an diesen Informationen.
  • Mit den Strukturen des Faches und mit den Arbeitsweisen der empirischen Forschung sind Ghostwriter des Gebietes Volkswirtschaft ebenfalls gut vertraut, vor allem, wenn es darum geht, eine Dissertation zu verfassen.
  • Bei Bedarf können auch Statistiker herangezogen werden, die die empirische Forschung als Spezialgebiet haben.
  • Unsere Ghostwriter haben darüber hinaus gute Branchenkenntnisse, wenn es darum geht, eine Dissertation in einem Spezialgebiet zu verfassen, weil sie über diese einzelnen Branchen laufend Arbeiten schreiben.

Wenn es darum geht, eine Themenfrage zu formulieren, dann können unsere Ghostwriter ebenfalls Unterstützungsarbeit leisten. Aufgrund ihrer Kenntnisse auch der Nachbardisziplinen und der Randgebiete der Volkswirtschaftslehre fällt es ihnen leichter, unerschlossene Gebiete ausfindig zu machen, als einem Doktoranden, der seine erste und wahrscheinlich auch einzige Dissertation verfasst. Ist der Kunde bereits in der Praxis tätig, dann hat er häufig nicht die Zeit für eine Arbeit an der ganzen Promotion. In diesem Fall kann er die nötigen empirischen Untersuchungen durchführen und die Vor-und Nacharbeit dem Ghostwriter überlasen.

Weitere Möglichkeiten sind unter diesen Umständen die Ausformulierung des Exposés, das Einholen von Informationen, wenn es um Nachbardisziplinen geht oder das Lektorat.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709