Ghostwriter für Doktorarbeit Biologie

Doktorarbeit in Biologie schreiben lassen

Bei der Biologie-Promotion handelt es sich um eine Promotion in einem naturwissenschaftlichen Fach. Dies bedeutet, dass vor allem auch naturwissenschaftliche Experimente und eventuell Berechnungen durchgeführt werden müssen. Wichtige Disziplinen sind außerdem die Physik und die Chemie.

Die Anforderungen an die Promotion im Fach Biologie sind hoch:

  • Die Doktoranden müssen ein Diplom-oder Masterstudium nachweisen, um zu zeigen, dass sie über die nötigen Voraussetzungen für die Doktorarbeit verfügen.  Allerdings stellt das hier erworbene Wissen nur die Basis dar.
  • Sie müssen nachweisen, dass sie in der Lage sind, neue Thesen aufzustellen. Diese Thesen sollten auf der einen Seite interessant, auf der anderen Seite aber auch nicht zu spektakulär sein. Sie sollten mit den fachspezifischen Arbeitsweisen der Biologie gut zu bearbeiten sein, wenn es darum geht, sie zu verifizieren oder zu falsifizieren.
  • Dabei müssen die Studenten auch in der Lage sein, sich Gedanken darüber zu machen, in welcher Form, also mithilfe welcher Versuche sie ihre Nachweise führen.
  • Sie müssen über die Studierfähigkeit hinaus zeigen, dass sie zu eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten befähigt sind.
  • Ihre Forschung muss den hohen internationalen Standards entsprechen.
  • Auf diese Weise wird die Promotion in Biologie in der Regel zu einem Forschungsprozess, der sich über mehrere Jahre erstreckt. 
  • Bei der Frage, wie Hypothesen zu verifizieren oder zu falsifizieren sind, müssen sie oft auch in der Lage sein, innovative Wege der Problemlösung zu gehen, indem sie technische Probleme lösen oder etwa neue Konstruktionen vornehmen, wenn es darum geht, bestimmte Vorgänge zu filmen.

Wer sich für die Promotion entscheidet, startet also gerade auch im Fach Biologie in eine bisweilen aufreibende Lebensphase. Trotzdem lohnt sich die Mühe nach wie vor: Es kann wissenschaftlich belegt werden, dass Doktoren so gut wie nie arbeitslos sind. Sie enden auch nicht als „Taxifahrer Dr....“. Menschen mit Dissertationen sind im Schnitt sogar zufriedener mit ihren Berufen als andere. Die Gründe hierfür können darin liegen, dass sie oft Tätigkeiten bekommen, in denen sie Verantwortung übernehmen. Sie gelangen häufiger in Leitungspositionen als andere Akademiker, haben meist abwechslungsreichere Tätigkeiten und sind beruflich oft im Ausland unterwegs.

Allerdings können vor und während der Erstellung der Dissertation in Biologie folgende Schwierigkeiten auftreten:

Vor allem in den Naturwissenschaften wird weltweit intensiv geforscht. Unter diesen Umständen dürfte es angesichts der Flut von Veröffentlichungen gerade in diesen Fächern schwierig sein, ein Gebiet zu finden, das nicht bereits erforscht ist. Problematisch wird die Situation dann, wenn jemand seine Dissertation in Biologie verfasst hat, und dann feststellen muss, dass zu seinem Thema bereits eine einschlägige Veröffentlichung existiert.

Viele Doktoranden haben außerdem Probleme, wenn es darum geht, eine interessante These aufzustellen, auch wenn sie ein Gebiet gefunden haben, mit dem sie sich näher beschäftigen können.


So funktioniert acadoo

Ghostwriter für Doktorarbeit in Biologie

Die Gebiete im Fachbereich Biologie sind sehr unterschiedlich. Jedes kann eine Unzahl von Veröffentlichungen vorweisen, deren Zahl täglich zunimmt. Dies ist nicht nur ein Problem, wenn es darum geht, eine Fragestellung und eine These für die eigene Dissertation zu finden, sondern auch bei der Recherche und der Darstellung des Forschungsstandes. Ein weiteres Problem ist der Zeitmangel, wenn der jeweilige Doktorand bereits im Beruf steht, weil er kein Stipendium oder keine Doktorandenstelle erhalten hat. Außerdem muss in der Zeit der Betreuung und in einem Kolloquium seine Thesen nicht nur darstellen, sondern auch rechtfertigen.

Zwei Doktoranden schilderten darüber hinaus, welche weiteren Höhen und Tiefen sie während der Abfassung ihrer Doktorarbeit durchlebten: Oft wurde die Zeit zu knapp, so dass die Angst, nie fertig zu werden, ein ständiger Begleiter wurde. Sie steigerte sich zur Panik, als der betreffende Doktorand nach fünf Jahren noch nicht fertig war, obwohl er drei Jahre für seine Promotion geplant hatte. Hat man eine eigene Wohnung und arbeitet extern an der Promotion, dann kann es auch passieren, dass man einsam ist, selbst dann, wenn es darum geht, sich mit jemandem über die eigene Dissertation auszutauschen.

Außerdem können sich Gefühle der Frustration und der Betriebsblindheit einstellen, wenn die eigenen Entwürfe immer wieder als nicht ausreichend empfunden und überarbeitet werden müssen. Eine Dissertation überprüft auf diese Weise nicht nur die Fähigkeit, einen eigenen wissenschaftlichen Beitrag zu bringen, sondern auch das Durchhaltevermögen der Doktoranden, wenn es darum geht, jahrelang immer wieder das gleiche Thema zu behandeln und die nötigen Überarbeitungen vorzunehmen.

Schließlich kann es auch Differenzen und Kommunikationsprobleme zwischen dem Betreuer und seinem Doktoranden geben. Unter diesen Umständen können Ghostwriter gerade bei einer Promotion in Biologie folgendermaßen helfen:

Sie haben einen breiten Überblick und können deshalb Hilfestellungen bei der Themenfindung und bei der Formulierung einer interessanten These geben. Außerdem sind sie oft selbst in einem anspruchsvollen Beruf oder sogar an einer Universität tätig. Deshalb wissen sie, worauf Betreuer bei Promotionen besonderen Wert legen und können Ratschläge geben, wenn es zwischen dem Betreuer und dem Kunden zu Problemen kommt. Eine andere Form der Hilfeleistung ist die Unterstützung bei der Recherche und bei der Frage, anhand welcher Versuche eine bestimmte These am besten überprüft werden kann.

Liegt eine momentane Betriebsblindheit oder ein Motivationsstau aufseiten des Biologiedoktoranden vor, dann können sie auch Teile der Arbeit übernehmen oder sich die bereits vorhandenen Teile durchlesen und Vorschläge machen bzw. gute Ansätze bestätigen. Eine weitere Form der Unterstützung ist das Lektorat einer Arbeit nach dem Vier-Augen-Prinzip. Hat ein Doktorand der Biologie keine Zeit, weil er zu stark in seine berufliche Tätigkeit involviert ist, dann kann er die Versuche durchführen und vorher ein Exposé erstellen, die weitere Arbeit kann dann der Ghostwriter übernehmen.

Gerade in den Naturwissenschaften sind die Studenten bzw. die Doktoranden oft mit den Inhalten gut vertraut und können Versuche durchführen bzw. auswerten. Allerdings kann das Formulieren häufig Probleme bereiten, weil gerade Naturwissenschaftler es gewohnt sind, sich in erster Linie in Formeln auszudrücken und weil viele von ihnen im sprachlichen Bereich einfach nicht ihre Stärken haben. Hier kann ein Ghostwriter deshalb wertvolle Dienste leisten, weil er auch als Naturwissenschaftler ständig Sachverhalte formulieren muss und deshalb über die nötige Übung verfügt.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

 
Ausgezeichnet.org